Vakuum-Trainer für den Penis nach Prostata-Operation

Artikel-Nr.: 10038
212.00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager



Mögliche Versandmethoden : Postzustellung schnellster Weg, Postzustellung basic, Postzustellung basic

Reha-Pumpe nach Prostata-OP

  
Wer nach einer Prostata-Operation den Penis immer wieder mittels diesem Reha-Trainer erigieren lässt, verbessert die Erektionsfähigkeit deutlich.
   
Studien zeigen, dass der frühe Gebrauch dieser Reha-Pumpe bei 80 Prozent der Prostata-Patienten zu einer vollständigen Erektion führt. Zudem sind bessere Heilerfolge und geringere Inkontinenzzeiten zu beobachten. Das penile Vakuum-Training kann das medikamentöse Schwellkörpertraining ersetzen.

Der Schwellkörper-Trainer unterstützt die Rehabilitation und verbessert die Erektionsfähigkeit nach radikaler Prostatektomie.

    

      penispumpe orgawell


Studien belegen die Wirkung nach Prostata-Eingriff

Auszüge aus einer Studie der Urologischen Abteilung der Universität von Pennsylvania, Philadelphia in den USA. Publiziert 2009 im International Journal of Impotence Research:

  • «Weil die Vakuum-Erektionshilfe den Penis durchblutet, unabhängig vom Grad der Nervenzerstörung, ist sie die zentrale Behandlungsmethode der Penis-Rehabilitation nach einer (radikalen) Prostata-Operation.»
     
  • «Die sexuelle Befriedigung wird verbessert. 85% der Patienten berichten, dass die Länge des Penis durch die Vakuumpumpe erhalten bleibt. Die Methode ist preiswert und sicher.»
     

Auszüge aus einer Übersichts-Studie

Die unter der Leitung von Daniel Brison (Urology Facey Medical Group in Kalifornien) sowie vom Cooper Universitätsspital in New Jersey durchgeführt worden ist. Veröffentlicht 2013 im Journal of Sexual Medicine:

  • «Bei der Penisrehabilitation nach Prostatektomie sowie bei Männern, bei denen eine Anwendung von PDE5i nicht möglich ist, ist eine Vakuumtherapie als zentrale und erste Therapie zu betrachten.»
     
  • «Von grossem Nutzen ist die erhöhte Sauerstoffsättigung des Penisgewebes. Sauerstoff ist entscheidend für die Regulierung der lokalen Mechanismen der Erektion.»
     
  • «Eine frühzeitige Anwendung der Vakuum-Therapie nach Prostata-OP erleichtert den frühen Geschlechtsverkehr und die frühzeitige sexuelle Zufriedenheit von Patient und Ehepartner.»
     
  • «Durch mehr Sauerstoff, den die Vakuum-Pumpe mit dem Blut in den Schwellkörper befördert, hat eine Penispumpe eine heilende Wirkung auf Gewebe und Nerven, die durch den chirurgischen Eingriff beschädigt worden sind.»

Bei Erektiler Dysfunktion und Inkontinenz

Die Therapie kann post-operativ von jedem Mann selbst durchgeführt werden. Das Schwellkörpertraining eignet sich nach radikaler Prostatektomie sowie bei Erektiler Dysfunktion (ED) infolge von Eingriffen im kleinen Becken

So funktioniert es

Führen Sie den Penis in den Zylinder ein. Erzeugen Sie durch kurzes Pumpen einen Unterdruck. Dadurch fliesst Blut in das Corpus Cavernosum – es kommt zu einer Erektion.

Die Erektion muss für ein paar Minuten gehalten werden. Mittels des vorhandenen Unterdrucks ist das einfach zu bewerkstelligen. Für eine effiziente Rehabilitation sollte das Schwellkörper-Training täglich durchgeführt werden. Damit steigert sich die arterielle Blutversorgung, die Gefässe werden besser mit Sauerstoff versorgt und die glatte Muskulatur des Schwellkörpers trainiert.

Elastizität wird gesteigert

Durch das Training wird die Umwandlung des Gewebes entlang des Schwellkörpers in unelastisches und schwaches Bindegewebe verringert: Die glatte und starke Muskulatur wird erhalten. Dies wirkt auch einer Verminderung des Penislänge und des Penisumfangs entgegen. Die Erektionsfähigkeit wird verbessert, genauso wie bei der manuellen Penispumpe.
 


 

    penispumpen_kaufen     

 

 penispumpe_test

Wieder glücklich nach Prostata-OP.


    

Dieses Produkt ist ISO-zertifiziert.


Vorteile des Schwellkörpertrainings

  • verbesserte Sauerstoffversorgung der Penisschwellkörper
  • raschere Aufnahme von sexuellen Aktivitäten
  • unterstützt massgeblich den Erhalt der erektilen Funktion
  • kürzeres Zeitintervall bis zum Erreichen spontaner Erektionen
  • verbesserte Kontinenz
  • geringerer Längenverlust des Penis
  • kostengünstiger als Medikamente
  • positiver Einfluss auf den Verlauf einer IPP (Induratio penis plastica)/Peyronie-Erkrankung
  • keine wiederkehrenden Kosten

 

Der Vakuum-Trainer ist ein medizinisches Hilfsmittel zur Rehabilitation und Erhaltung der Erektionsfähigkeit nach Prostatektomie und Eingriffen im kleinen Becken. Er erzeugt einen Unterdruck im Zylinder um den Penis. Dadurch füllen sich die Schwellkörper mit Blut und führen so zu einer Versteifung des Gliedes. Diese Erektionen sind für die Rehabilitation bzw. den Erhalt der Erektionsfähigkeit von essenzieller Bedeutung. Arterielles, sauerstoffreiches Blut strömt in den Schwellkörper. Die Gefässe werden so besser mit Sauerstoff versorgt und die glatte Muskulatur des Schwellkörpers trainiert.

Kundenbewertungen zu diesem Produkt

Anzahl der Bewertungen: 19
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
Alle Bewertungen lesen
Die beste Erektionstherapie (19.06.2018)
Habe mit 65 Jahren die Prostata-OP gehabt. Praktisch sofort mit diesem Produkt die Vakuumtherapie begonnen , mit ausgezeichneten Resultaten. Kontinenz hat sich auch gebessert, Erektion sowieso. Hannes W. Lüneburg
Schnelle Lieferung (05.03.2018)
Schnell und diskret geliefert, guter Service.
Sehr gut (17.02.2018)
Ich wurde vor 2 Jahren an der Prostata operiert. Leider hat keiner der Ärzte mir von der Vakuum-Therapie und dem Training erzählt. Ich habe vor 3 Monaten damit begonnen, und sowohl Erektion wie Inkontinenz sind in kurzer zeit besser ja sogar viel besser geworden. Ich musste aber selbst auf dieses Produkt zufällig aufmerksam werden. Urs
Alle Bewertungen lesen
Auch diese Kategorien durchsuchen: Penispumpe, Startseite, Für den Mann, Prostata-Operation
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.